YRPortraitTreppe.jpg

Über mich

Bereits seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit dem Aufwachsen von (jungen) Kindern. Viele Jahre in verschiedenen Kindertageseinrichtungen ebenso wie mein Studium und meine Arbeit an der Universität haben mir zahlreiche Erfahrungen und einen großen Wissensschatz ermöglicht.


Ich liebe es, neues Wissen zu erhalten und ebenso zu neuem Wissen beizutragen. Daher ist es für mich eine Herzensangelegenheit, selbst Neues zu lernen, zu forschen und auch mein Wissen weiterzugeben. In meinem Beruf kann ich all das vereinen. Neben meinem Forschungsthema zur Qualität in der Kindertagesbetreuung und den Interaktionen zwischen Fachkräften und Kindern ist vor allem das Coaching zu meinem Thema geworden. Ich absolviere eine Coachingausbildung und auch in meiner Forschung ist dieses Thema präsent. Nun möchte ich neben der von mir entwickelten Online-Weiterbildung für pädagogische Fachkräfte mein Wissen und meine Erfahrung auch an andere Eltern weitergeben.

Und für alle, die gerne klare Fakten haben:


  • Promotion der Sozialwissenschaften, Master of Arts Frühe Kindheit (Universität Konstanz und Pädagogische Hochschule Thurgau, Bachelor of Arts Soziale Arbeit in der Elementarpädagogik (Duale Hochschule Baden-Württemberg, Stuttgart)

  • Coachingausbildung, DBVC/IOBC Zertifizierung in Vorbereitung, Baden-Württemberg-Zertifikat für Hochschuldidaktik, Zertifikat für CLASS toddler Beobachtungsinstrument zur Messung der pädagogischen Qualität in Kitas, Kindergärten und bei Tageseltern, Zertifikat des E-Learning „Frühe Hilfen und frühe Interventionen im Kinderschutz“


Praktische Berufserfahrung im Bereich der Pädagogik der Kindheit

  • Arbeit in verschiedenen Kindertageseinrichtungen

  • Fachberatung für Kindertagespflege

  • Supervision in der Schulsozialarbeit

  • Coaching pädagogischer Fachkräfte

  • Zahlreiche Online und Präsenz Weiterbildungsangebote für pädagogische Fachkräfte und Kindertagespflegepersonen in Deutschland und der Schweiz

  • Zahlreiche Elternbildungsangebote zu verschiedenen Themen der Kindheit und Erziehung


Wissenschaftliche Berufserfahrung

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Uni Konstanz und der PHTG; u.a. Projektleitung „Qualitätsentwicklung in der Kindertagesbetreuung durch eine web-mediierte Weiterbildung zur unterstützenden Fachkraft-Kind-Interaktion in heterogenen Kleinkindgruppen (iQuaKi)“: Weiterbildungsentwicklung und -durchführung, Entwicklung eines Coachingkonzepts, Wirksamkeitsforschung)

  • Dozentin im Masterstudiengang der Frühen Kindheit an der Universität Konstanz und der Pädagogischen Hochschule Thurgau

  • Mitarbeiterin im Binationalen Zentrum Frühe Kindheit: Praxisforschungsprojekte zur Qualitätsentwicklung in pädagogischen Einrichtungen; Weiterbildungskonzeption und -durchführung sowie Wirksamkeitsforschung.

  • Dozentin am Zentrum für interdisziplinäres Coaching von Prof. Dr. Monika Zimmermann

Veröffentlichungen und ausgewählte Workshops


Reyhing, Y., Lieb, J., Zimmermann, M. (2022). Welche Erwachsenen waren Ihnen als Kind wichtig?. KiTa Aktuell. Fachzeitschrift Für Leitungen, Fachkräfte Und Träger Der Kindertagesbetreuung, 05.2022.


Reyhing, Y., Brun, B., & Perren, S. (2022). Sozio-emotionale und kognitive Kompetenzen im pädagogischen Alltag fördern: Handlungsstrategien für die Interaktionsgestaltung mit Kleinkindern. In F. Piegsda, K. Bianchy, P.-C. D. Link, C. Steinert & S. Jurkowski (Eds.), Diagnostik und pädagogisches Handeln zusammendenken. (S. 131-148). Schneider Verlag Hohengehren.


Reyhing, Y., & Perren, S. (2021). Self-Efficacy in Early Childhood Education and Care: What Predicts Patterns of Stability and Change in Educator Self-Efficacy? Frontiers in Education, 6. https://doi.org/10.3389/feduc.2021.634275


Reyhing, Y. (2021). Gute Qualität entsteht im Alltag: Die Rolle fachkraftbezogener Variablen, situativer Charakteristiken und struktureller Rahmenbedingungen für die Qualität der Fachkraft-Kind-Interaktionen im frühpädagogischen Kontext. Dissertation. https://kops.uni-konstanz.de/handle/123456789/53350


Reyhing, Y. (2021). Frage aus der Praxis – Antwort der Expertin. Entdeckungskiste 01/2021


Reyhing, Y. (2021). Die Beteiligung von Vätern in Kindertagesstätten. Welche Rolle können und wollen Väter in der Zusammenarbeit mit den Kindertagesstätten einnehmen? UndKinder, 107, 77–88.


Reyhing, Y., Brun, B., & Perren, S. (2020). Wenn Fachkräfte mit Kindern die Welt entdecken. KiTa Aktuell. Fachzeitschrift Für Leitungen, Fachkräfte Und Träger Der Kindertagesbetreuung, 12.2020.


Reyhing, Y., Frei, D., Burkhardt Bossi, C., & Perren, S. (2019). Die Bedeutung situativer Charakteristiken und struktureller Rahmenbedingungen für die Qualität der unterstützenden Fachkraft-Kind-Interaktion in Kindertagesstätten. Zeitschrift Für Pädagogische Psychologie, 33(1), 33–47. https://doi.org/10.1024/1010-0652/a000233


Reyhing, Y. (2016). Väter in Kitas als Ressource für die kindliche Entwicklung nutzen. Frühe Kindheit, 02(2016), 44–47.


__


Reyhing, Y., Zimmermann, M. (2022). Inspire, Raise Awareness and Empower: Biographical Coaching as part of Online Training. Vortrag, gehalten auf der European Conference on Positive Psychology (ECPP), am 29.06 bis 2.7.2022 in Reykjavik, Island.


Reyhing, Y., Perren, S. (2021). iQuaKi. Eine web-meditierte Weiterbildung zur Unterstützung der Fachkraft-Kind-Interaktion. Vortrag, gehalten an der Bildungsforschungstagung am 08. und 09.03.2021


Reyhing, Y. (2021). Coaching in a web-mediated Training for Early Childcare Caregivers. Are Reflection Skills necessary for high-quality Coaching? Vortrag, gehalten an der SSECR Interdisciplinary Academy for Early Childhood Researchers am 03.-05.05.2021.


Reyhing, Y. (2021). Qualität der Beziehungsgestaltung. Wirksame Interaktionen zur emotionalen Unterstützung der Kinder. Workshop, gehalten am 4. Internationalen Bodensee-Symposium der Frühen Kindheit am 20. und 21.05.2021.


Reyhing, Y. (2021). Digitale Weiterbildung im pädagogischen Kontext: Entwicklung und Durchführung einer Online-Weiterbildung inklusive Videocoaching für pädagogische Fachkräfte. Workshop, gehalten am Herbstmeeting Kompetenznetzwerk Frühe Kindheit am 04.11.2021.


Reyhing,. Y., Lieb J., Perren, S. (2021). Who benefits from what? Differential benefit of a web-mediated training for early childcare caregivers. Poster, präsentiert auf dem SSECR Annual Meeting am 24.11.2021

Kontakt

Schreib mir unter

info@dryvonnereyhing.de

Follow me

                        @DrYvonneReyhing

           @YReyhing

  • Instagram
  • zwitschern
Deko1.jpg